autounfall mit Fahrerflucht in Florida

 hit and Run Autounfall in Florida

Wenn Sie in einen Autounfall verwickelt sind, verlassen Sie NIEMALS die Szene, bevor die Polizei eintrifft.

Schätzungsweise 1 von 4 Kraftfahrzeugunfällen in Florida sind Fahrerflucht, wenn einer der Fahrer vom Unfallort flieht, anstatt Verantwortung zu übernehmen oder 911 anzurufen.

Obwohl die meisten Fahrerflucht-Unfälle nur Sachschäden verursachen, können einige tödlich sein. Unglücklicherweise, Viele der Opfer von Fahrerflucht sind Fußgänger, und sie werden auch oft schwer verletzt oder getötet.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass das Verlassen des Unfallortes nach dem Gesetz von Florida illegal ist.

Strafen für das Verlassen der Szene

Fahrer, die an einem Autounfall in Florida beteiligt sind, sollten die Szene aus mehreren Gründen niemals verlassen. Für den Anfang wissen Sie nicht, ob jemand verletzt ist und Hilfe braucht. Am Tatort zu bleiben und bei Bedarf 911 anzurufen, kann jemandem das Leben retten.

Zweitens kann das Verlassen der Szene, bevor Hilfe eingetroffen ist, zu Strafanzeigen führen. Das Gesetz ist unversöhnlich, wenn es um Anklagen nach einem Autounfall geht. Wenn der Fahrer die Szene flieht, wird eine strafrechtliche Untersuchung beginnen. Wenn der Fahrer erwischt wird, sind die Strafen schwerwiegend.

Strafen für einen Hit and Run in Florida

Sachschäden Verletzte Todesopfer
  • Vergehen zweiten Grades
  • Bis zu 60 Tage Gefängnis
  • Eine Geldstrafe von 500 USD
  • Verbrechen zweiten oder dritten Grades
  • Führerschein für mindestens drei Jahre widerrufen
  • Eine Höchststrafe von fünf Jahren
  • Eine Geldstrafe von 5.000 USD
  • Verbrechen ersten Grades
  • Mindestens vier Jahre Gefängnis, maximal satz von 30 Jahren
  • A $ 10.000 fein
  • Lizenz für mindestens drei Jahre widerrufen

Die Strafen für Fahrerflucht wurden im Juli 2014 geändert, als der Aaron Cohen Life Protection Act in Florida unterzeichnet wurde. Das Statut ist nach einem 31-jährigen Radfahrer, Ehemann und Vater von zwei Kindern benannt, der im Februar 2012 von einem betrunkenen Fahrer geschlagen und getötet wurde, der vom Unfallort geflohen war. Der Fahrer wurde erwischt und zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt, eine geringere Strafe als das, was er gedient hätte, wenn er wegen DUI-Totschlags verurteilt worden wäre. Das Gesetz verlangt, dass jeder Fahrer, der verurteilt wurde, eine Unfallstelle verlassen zu haben, die zu einem Todesfall geführt hat, mindestens 4 Jahre im Gefängnis sitzt.

Bei Unfällen mit Verletzungen des Opfers kann der Fahrer wegen eines Verbrechens dritten Grades angeklagt werden. Die Strafe dafür könnte zu einer Gefängnisstrafe oder Bewährung sowie einer Geldstrafe von 5.000 US-Dollar führen. Ein Unfall, der zum Tod des Opfers führt, ist ein Verbrechen ersten Grades und kann zu bis zu 30 Jahren Gefängnis plus einer Geldstrafe von 10.000 US-Dollar führen.

Für Fahrer, die unter dem Einfluss einer berauschenden Substanz stehen, beträgt die obligatorische Mindeststrafe zwei Jahre Gefängnis. Der Führerschein kann auch in jedem Fall widerrufen werden, in dem der Täter die Szene verlassen hat.

Was tun, wenn Sie das Opfer eines Hit & Run

Wenn Sie schwer verletzt sind ein Hit & Run, können Sie nicht in der Lage sein, viel abgesehen von warten auf Ersthelfer zu tun. Wenn Sie jedoch nicht ernsthaft verletzt wurden, können Sie sofort mehrere Schritte unternehmen:

  • Wenn Sie Opfer eines Unfalls mit Fahrerflucht werden, sollten Sie zunächst Ihren gesamten Körper auf Verletzungen untersuchen und einen Krankenwagen und die Polizei rufen. Wenn Sie diese Anrufe nicht tätigen können, bitten Sie einen Zeugen, dies für Sie zu tun.
  • Wenn Sie ausreichend unverletzt sind, informieren Sie die Polizei so viel wie möglich über den Unfall. Sie werden besonders an der Marke, dem Modell und der Farbe des Fahrzeugs interessiert sein, das Sie getroffen hat. Wenn Sie können, geben Sie ihnen eine Beschreibung des Fahrers und die Kennzeicheninformationen. Alle Details sollten den Beamten mitgeteilt werden, um ihnen die beste Gelegenheit zu geben, den Fahrer zu finden, der Sie getroffen hat.
  • Sprechen Sie mit Augenzeugen, ob andere Fahrer oder Zuschauer. Wenn es in einer Nachbarschaft oder einem Einkaufszentrum passiert, gehen Sie zu den Residenzen oder Geschäften und finden Sie heraus, ob jemand etwas gesehen hat — oder noch besser, ob er Kameras hat, die den Vorfall möglicherweise auf Band festgehalten haben.
  • Fotografieren Sie alle relevanten Informationen, insbesondere Fahrzeugschäden.

Florida ist ein unverschuldeter Versicherungsstaat, was bedeutet, dass die Zahlung von Geldverlusten im Zusammenhang mit einem Unfall in der Regel die Aufgabe Ihrer Versicherungsgesellschaft mit einer Personenschadenversicherung ist. Mit anderen Worten, das Verfahren ist weitgehend gleich, ob der verursachende Fahrer die Szene verlässt oder nicht.

Nach dem Gesetz von Florida müssen alle an einem Unfall beteiligten Fahrer anhalten und auf die Strafverfolgung warten, auch wenn sie nicht für die Ursache des Unfalls verantwortlich sind. Wenn sich der Fahrer befindet, sollte seine Versicherung Ihre Arztrechnungen und Schäden an Ihrem Eigentum bezahlen. Selbst wenn sich der Fahrer nicht befindet, können Sie möglicherweise eine Entschädigung von Ihrer Versicherungsgesellschaft durch die nicht versicherten / unterversicherten Kraftfahrergesetze in Florida erhalten.

Obwohl Florida Kfz-Versicherungen Deckung für nicht versicherte oder unterversicherte Fahrer bieten, kann Ihre Versicherungsgesellschaft versuchen, nach einem Unfall so wenig wie möglich zu zahlen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Versicherungspolice vollständig verstehen, um Ihre Rechte zu kennen. Bevor Sie etwas mit Ihrem Einsteller besprechen, ist es sehr wichtig, Ihre Situation mit einem erfahrenen Anwalt für Personenschäden zu besprechen.

Was passiert, wenn Fahrer die Szene verlassen?

Wenn Fahrer den Unfallort verlassen, kann es leider schwierig sein, sie aufzuspüren. Der andere unglückliche Aspekt für die Opfer ist, dass es auch schwierig ist, Geld für den Vorfall zu bekommen. Jedes Mal, wenn ein Fahrer den Ort eines Autounfalls verlässt, wird es eine strafrechtliche Untersuchung.

Fahrer verlassen den Unfallort aus vielen Gründen, darunter:

  • Sie haben keine Kfz-Versicherung.
  • Sie fahren ein nicht registriertes Fahrzeug oder eine suspendierte Lizenz.
  • Sie waren dabei, ein anderes Verbrechen zu begehen oder haben einen ausstehenden Haftbefehl.
  • Sie haben keinen Führerschein.
  • Sie haben Angst vor Abschiebung oder kriminellen Handlungen.

Rechtsweg für Opfer von Fahrerflucht

Wenn Fahrer den Unfallort verlassen, kann es leider schwierig sein, sie aufzuspüren. Der andere unglückliche Aspekt für die Opfer ist, dass es auch schwierig ist, Geld für den Vorfall zu bekommen. Jedes Mal, wenn ein Fahrer den Ort eines Autounfalls verlässt, wird es eine strafrechtliche Untersuchung.

Fahrer verlassen den Unfallort aus vielen Gründen, darunter:

  • Sie haben keine Kfz-Versicherung.
  • Sie fahren ein nicht registriertes Fahrzeug oder eine suspendierte Lizenz.
  • Sie waren dabei, ein anderes Verbrechen zu begehen oder haben einen ausstehenden Haftbefehl.
  • Sie haben keinen Führerschein.

Sie haben Angst vor Abschiebung oder kriminellen Handlungen.

Rechtsweg für Opfer von Fahrerflucht

Das Verlassen des Unfallortes ist ein Verbrechen. Wenn möglich, ist der erste Schritt vor Ort, die Polizei zu rufen. Es ist am besten, wenn Sie Ihre Versicherungsgesellschaft anrufen, bis Sie sich beruhigt haben und ihnen Aussagen machen können, die Ihren Anspruch nicht gefährden. Wenn der Fahrer gefunden wird, ist es am besten, einen Anwalt für Personenschäden zu beauftragen, wenn Sie beabsichtigen, eine finanzielle Entschädigung von ihm zu erhalten.

Ein guter Autounfall Anwalt wird Ihre Situation analysieren, um einen starken Fall zu bauen. Er oder sie wird auch mit Ihrer Versicherungsgesellschaft verhandeln und vor Gericht für Sie kämpfen, wenn es dazu kommt. Wenn Sie Opfer eines Autounfalls geworden sind, wenden Sie sich an einen erfahrenen Anwalt für Personenschäden, um Ihre Kosten zu decken und die Entschädigung zu erhalten, die Sie verdienen.

Waren Sie kürzlich in einen Unfall in Florida verwickelt? Die erfahrenen Tampa-Anwälte von Lorenzo & Lorenzo können Ihnen helfen, die rechtliche Entschädigung zu erreichen, die Sie verdienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.