Ob Sie CRM-Software vermarkten oder nicht, Kunden und Interessenten interessieren sich für mehr als nur Ihre Produkte und Dienstleistungen. Sie kümmern sich auch um die Integrität Ihres Unternehmens und darum, dass Sie sich nicht nur auf Gewinne konzentrieren, sondern auch auf die Gesellschaft als Ganzes. Die Verbraucher von heute möchten wissen, dass sie Ihrem Unternehmen vertrauen und hinter ihm stehen können.

Verbraucher möchten nicht nur wissen, was Sie verkaufen, sondern auch, wer Sie sind. Immer mehr Vermarkter konzentrieren sich auf Möglichkeiten, die soziale Verantwortung ihres Unternehmens zu demonstrieren, und eine der überzeugendsten Strategien ist der durchdachte Einsatz von „Cause Marketing“.“

WAS IST CAUSE MARKETING?

Cause Marketing ermöglicht es einem Unternehmen, eine soziale Sache zu fördern, um den Kunden soziale Verantwortung (und Menschlichkeit) zu demonstrieren. Unternehmen bieten ihren Kunden einen Mehrwert, indem sie wichtige Anliegen für den Verbraucher und die Marke unterstützen, die Markentreue fördern und einen Sinn jenseits des Konsums vermitteln:

“ Cause Marketing, auch Cause-Related Marketing genannt, bezieht sich auf zwei verwandte, aber leicht unterschiedliche Formen des Marketings. Die erste beinhaltet eine Zusammenarbeit zwischen einer gewinnorientierten Marke und einer gemeinnützigen Organisation zum gegenseitigen Nutzen. Der Begriff kann auch in einem allgemeineren Sinne verwendet werden, um sich auf Marketingprogramme von gewinnorientierten Marken zu beziehen, die auf einem sozialen oder gemeinnützigen Zweck basieren.“ – Brandwatch

DIE RICHTIGE BOTSCHAFT ZUR RICHTIGEN ZEIT

Unzählige Unternehmen haben Social Marketing erfolgreich eingesetzt, um den Umsatz zu steigern, indem sie ihren Kunden zeigen, dass ihnen soziales Gut am Herzen liegt. Ihr Erfolg beruht darauf, ihre Botschaft auf eine Weise zu fokussieren, die sowohl überzeugend als auch relevant für die sozialen Themen ist, die den Verbrauchern wichtig sind und die die Marken unterstützen. Authentizität ist von entscheidender Bedeutung.

In jüngster Zeit konzentrierte sich die öffentliche Meinung auf Fragen im Zusammenhang mit systemischem Rassismus in der Polizei und im Strafjustizsystem. Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage der Monmouth University nennen mehr als 75% der Amerikaner Rassismus „ein großes Problem“, was einen Anstieg von fast 30-Punkten gegenüber 5 vor Jahren widerspiegelt, da immer mehr Menschen auf das Problem achten. Zukunftsorientierte Vermarkter von Unternehmen von Lego bis Disney haben die Gelegenheit genutzt, ihre Plattformen zu nutzen, um die Botschaft zu verstärken und ihre Unterstützung für die schwarze Gemeinschaft, die Reform der Strafjustiz und Organisationen wie Black Lives Matter zu demonstrieren.Facebook Facebook 9340 3722In der vergangenen Woche begann die Kampagne #StopHateforProfit, nachdem die Ergebnisse der Umfrage der Anti-Defamation League 2019 unter Amerikanern gezeigt hatten, dass über 55 Prozent der Facebook-Nutzer Hass und Belästigung auf Facebook erlebt hatten. Die Initiative fordert globale Unternehmen auf, sich solidarisch gegen hassbetonte Inhalte auf der Plattform zu stellen, indem sie die Werbung auf Facebook im Juli 2020 einstellen.

Da Marken wie The North Face, REI, Upwork und Patagonia die Teilnahme zusichern, muss jedes Unternehmen in jedem Fall entscheiden, wie es Aktionen und Botschaften zu Ursachen, Bewegungen oder Gesprächen über soziale Gerechtigkeit aus ethischen Gründen durchführt.

In jeder Bewegung sollten Marken ethische und Markenwahrnehmung bewerten, wenn sie entscheiden, wie sie auftreten sollen. Wir empfehlen zu überlegen: Stimmt die Bewegung mit den Kernwerten Ihres Unternehmens überein? Glaubt Ihr Team, dass es eine moralische Rolle zu spielen oder eine ethische Verpflichtung zur Teilnahme hat? Wenn Sie diese Fragen beantwortet haben, betrachten Sie Ihre Handlungs- und Kommunikationspläne von einem Ort der Authentizität aus.

IN ZAHLEN: WARUM CAUSE MARKETING FÜR IHR UNTERNEHMEN WICHTIG IST

Die Erfahrung unzähliger Unternehmen zeigt, dass Cause Marketing Unternehmen dabei helfen kann, viele ihrer wichtigsten Marketingziele zu erreichen, z. B. die Steigerung der Markenbekanntheit, der Kundenbindung und des Umsatzes, und gleichzeitig ihren ethischen Werten zu folgen. In der Tat, für viele Unternehmen, die E-Mail-Marketing effektiv nutzen, kann es ein Spiel-Wechsler für ihr Geschäft sein.

Betrachten Sie zum Beispiel diese drei Marketingmetriken aus einer Vielzahl aktueller Marketingstudien:

  • Fast 75% der amerikanischen Verbraucher sagen, dass sie von Unternehmen kaufen möchten, die ihre Werte teilen

  • Mehr als 1 von jedem 3 Verbraucher möchten mehr für Unternehmen ausgeben, die sich sozial engagieren

  • Fast 65% der Verbraucher sagen, sie würden von einem Unternehmen kaufen — oder es boykottieren – basierend auf seiner Position zu wichtigen sozialen Themen

  • Fast 90% der Verbraucher sagen, dass sie wollen und erwarten, dass die Unternehmen, von denen sie kaufen, „zu sozialen Themen Stellung beziehen“

  • 4 von 5 Verbrauchern sagen, dass Unternehmen „a spielen sollten rolle“ bei der Bewältigung sozialer Probleme, die ihnen wichtig sind

CAUSE MARKETING BEST PRACTICES

Unternehmen, große und kleine, die sehr erfolgreiche Cause-Marketing-Kampagnen starten, nehmen sich die Zeit, um zu verstehen, was ihre Kunden am meisten interessiert. Ihr Erfolg liegt auch in der Nutzung von Best Practices für ihre Kampagnen und in ihrem Engagement, authentisch für ihre Unternehmenswerte zu bleiben.

Jedes Unternehmen ist anders, mit unterschiedlichen Kunden, Zielen und Marketing-Herausforderungen. Das heißt, die Unternehmen, für die Cause Marketing am besten funktioniert, folgen einem einigermaßen ähnlichen Playbook, das die folgenden 3-Strategien enthält:

1. SIE VERSTÄRKEN IHREN „MARKENZWECK“

Ihr „Markenzweck“ ist der Grund Ihres Unternehmens, zu existieren, und nicht nur, um Gewinn zu erzielen. So drückt IKEA seinen Markenzweck in seiner Vision aus: „Einen besseren Alltag für die vielen Menschen zu schaffen.“

Damit Ihre Marketingkampagne erfolgreich ist, ist es wichtig zu klären, was Ihr Markenzweck ist, und dann Ursachen zu unterstützen, die diesen Zweck verstärken. Die Ursachen, die Sie unterstützen, können sich ändern, wenn sich die öffentliche Meinung ändert, aber Ihr Markenzweck sollte standhaft bleiben. Der Schlüssel liegt darin, Sie auf überzeugende, resonante, authentische und transparente Weise wieder an Ihrem Markenzweck auszurichten.

SIE SIND AUTHENTISCH

Die heutigen Verbraucher sind versiert — sie können sofort Nachrichten erkennen, die „nicht richtig klingen.“ Mit anderen Worten, Nachrichten, die als gefälscht oder unecht erscheinen, wirken sich negativ auf Ihre Marke aus, anstatt sie zu erhöhen. Dies kann für Vermarkter ein kostspieliger Fehler sein, insbesondere wenn ein Unternehmen soziale Ursachen befürwortet, die seinen Kundenstamm interessieren.

Wenn es um Online-Marketing geht, rechtfertigt der Zweck definitiv nicht die Mittel. Wenn Sie sich nicht für die Sache interessieren, die Sie angeblich unterstützen, werden es Ihre Kunden wissen, und sie werden ihre Missbilligung zeigen, indem sie sich an Wettbewerber wenden oder ihre negativen Einstellungen mit ihren Netzwerken teilen.

3. SIE FÖRDERN DIE TEILNAHME AN SOZIALEN MEDIEN

Wenn Kunden sich um Obdachlosigkeit, Klimawandel oder soziale Gerechtigkeit kümmern, wollen sie mehr tun, als nur am Rande zu stehen. Die Unternehmen, die mit Cause Marketing am erfolgreichsten sind, fördern die aktive Teilnahme ihrer Kunden.

Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, die Macht der sozialen Medien zu nutzen, das natürliche Vehikel, um einen sinnvollen Austausch und Gespräche zu fördern. Wenn Sie Ihre Kunden in den sozialen Medien bitten, Ihnen zu helfen, anderen zu helfen, fühlen sie sich gut über sich selbst und im weiteren Sinne über Ihr Unternehmen.

EIN LETZTES WORT ZUM CAUSE MARKETING

Angetrieben von einer starken Idee und fachmännisch ausgeführt, kann eine Cause Marketing Kampagne Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe bringen. Indem Sie zeigen, dass es Ihrem Unternehmen mehr als nur um Profit geht – und zwar mit Sinn -, können Sie sich effektiv von Ihren Mitbewerbern abheben und Kunden und Interessenten einen überzeugenden Grund geben, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu kaufen.

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass jedes Marketingkonzept nur so gut ist wie die Art und Weise, wie es ausgeführt wird. Um mit Cause Marketing erfolgreich zu sein und es nachdenklich anzugehen, stellen Sie sicher, dass die von Ihnen unterstützte Ursache mit Ihrer Marke übereinstimmt, authentisch ist und die Kraft der Kundenbeteiligung durch soziale Medien nutzt. Wenn Sie Ihre Cause-Marketing-Strategie verbessern oder verstehen möchten, wie Sie Ihre Marke am besten mit einem guten Zweck verbinden können, wenden Sie sich an das Adlucent-Team, um Marketing-Know-how für Ihre digitalen Kanäle zu erhalten.

Kontaktieren Sie uns heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.