Gong Yoo sprach offen über seine Karriere, Gedanken und Hoffnungen auf SBS „Because I Want to Talk.“

In der Sendung von Lee Dong Wooks Talkshow vom 11. Dezember strahlte das Programm seine zweite Folge mit dem ersten Gast Gong Yoo aus.

Die Talkshow zeigte auch Aufnahmen von Lee Dong Wook und Gong Yoos Reise nach Jeju Island. Lee Dong Wook fragte: „Was machst du, wenn du dich ausruhst?“ und Gong Yoo antwortete: „Ich mag Angeln wirklich. Als ich zu viele Gedanken hatte und nicht schlafen konnte, versuchte ich es mit Angeln und es half mir sehr bei meiner geistigen Gesundheit.“

Der Schauspieler Park Byung Eun begleitete sie auf einem Fischerboot, um den beiden Anglern zu helfen. Er sagte: „Ich denke, Angeln ist schön, weil man nicht denken muss. Gong Yoo stimmte zu und fügte hinzu: „Es kann helfen, die Leere nach Abschluss eines Projekts zu heilen. Deshalb denke ich, dass Angeln gut zu Schauspielern passt.“

Auf die Frage, was die Person Gong Ji Chul (Gong Yoos richtiger Name) glücklich macht, antwortete er: „Ich bin ein alter Mann, der Sport mag. USA. professionelle Basketball NBA Saison hat begonnen. Ich überprüfe vorher den Zeitplan und schalte den Fernseher ein, sobald ich aufwache. Das ist die Freude in meinem Leben. Ich war kürzlich in San Francisco, um ein NBA-Spiel live zu sehen, und es fühlte sich an, als würde mein Herz explodieren, sobald ich die Arena betrat. Ich bin nicht gut darin, Englisch zu sprechen, aber ich stand auf, schrie und sprach, als wäre der Spieler mein Freund.“Lee Dong Wook fügte lachend hinzu: „Das machen alte Leute, wenn sie zu Baseballspielen gehen.“

Gong Yoo gab auch an, dass er auch gerne Filme schaue und empfahl „Her“ und „Moonlight.“ Er erklärte: „Ich interessiere mich für Geschichten über marginalisierte Gruppen. Als er über Clint Eastwoods „Gran Torino“ sprach, fuhr er fort: „All die Dinge wie jede seiner Falten und seine heisere Stimme schienen seine Waffen zu sein. Ich hoffe, ich kann so stilvoll altern.“

Er fuhr fort: „Ich mag keine Horrorfilme. Ich kann sie nicht alleine beobachten.“ Als Jang Do Yeon seinen Zombie-Apokalypse-Film „Train to Busan“ zur Sprache brachte, antwortete der Schauspieler: „Das Kostüm und das Make-up für’Train to Busan’waren so realistisch, dass ich bis zum Tod gekämpft habe, obwohl ich wusste, dass sie gefälscht waren. Ich nutzte meine ganze Kraft, um zu rennen, als sie mir nachjagten.“

Gong Yoo drückte seinen Stolz über die Anerkennung Koreas im Ausland aus und kommentierte die Anerkennung von „Train to Busan“ bei den Filmfestspielen von Cannes im Jahr 2016. Er sagte: „Es war cool zu sehen, dass die in Korea mit unseren Bemühungen geschaffene Arbeit von Cannes, das als Heimat angesehen werden kann, bejubelt und anerkannt wurde . Mir wurde klar, dass sich der Status koreanischer Filme geändert hatte und ich war stolz darauf, koreanischer Schauspieler zu sein.“

Er fügte hinzu: „Dies ist ein anderes Genre, aber ich denke, dass BTS etwas Erstaunliches macht. Sie stärken das Prestige der Nation. Ich denke, diese Art von Dingen sind einzigartige Dinge, die nur Kultur erreichen kann.“

“ Ich finde Musiker großartig „, fuhr Gong Yoo fort. „Wenn ich wiedergeboren bin, möchte ich Musiker werden. In gewisser Weise sind wir Werkzeuge, um Geschichten auszudrücken, die von Autoren oder Regisseuren in Filmen und Dramen geschrieben wurden. Wenn ich also wiedergeboren werde, möchte ich das Leben leben und meine Geschichte als Musiker erzählen.“ Er fügte hinzu, dass er gerne Balladen hört und ein Fan von Yoo Jae Ha und Kim Dong Ryul ist.

Gong Yoo sprach auch über das Thema Einsamkeit. „Ich fühle es, wenn ich nach der Arbeit müde nach Hause gehe und das Licht in einem dunklen Haus einschalte“, sagte er. „Ich bin nicht jemand, der sich oft einsam fühlt. Ich bin jemand, der nicht denkt, dass es schwierig ist, allein zu sein.“

Lee Dong Wook und Gong Yoo gaben dann vor, mit Jang Do Yeon ein Blind Date zu haben, und sprachen über ihre Gedanken zum Dating. Lee Dong Wook beschrieb seinen Idealtypus wie folgt: „Ich mag Menschen, die mütterlicherseits sind. Ich hoffe, es wird jemand sein, auf den ich mich stützen kann, und jemand, mit dem ich sprechen kann, wenn ich etwas Schwieriges durchmache.“ Gong Yoo fügte hinzu: „Ich denke, selbstbewusste Frauen sind charmant. Die Zeiten haben sich geändert und die Leute denken nicht mehr, dass Männer diejenigen sein müssen, die vorschlagen. Ich habe noch keine Gedanken daran, zu heiraten.“

Er teilte seine Stärken als Partner und fügte hinzu: „Ich bin jemand, der Wert auf Mahlzeiten legt. Ich gestehe nicht sofort, ob es jemanden gibt, den ich mag. Ich bin der Typ, der sich an dieses Gefühl erinnert, aber nicht der Typ, der nach diesem Gefühl handelt.“

Beide Schauspieler gaben zu, mitten in der Nacht Textnachrichten an Ex-Freundinnen gesendet zu haben. Auf die Frage, zwischen Liebe und Freundschaft zu wählen, Lee Dong Wook wählte Liebe, während Gong Yoo Freundschaft wählte.

Gong Yoo sprach über seine Filmografie und brachte 2007 das beliebte Drama „Coffee Prince.“ „Ich bin nicht in vielen Liebesdramen aufgetreten“, sagte er. „Es wurde berühmt, weil es vielen Leuten gefiel. Ich fühlte mich glücklich und belastet davon. Es war ein Projekt, auf das ich gestoßen bin, als ich als Schauspieler Zweifel hatte. Ich habe tatsächlich hart gearbeitet, um es nicht zu tun. Ich wollte mich in meinen 30ern zum Militär einschreiben. Ich wollte meine eigenen einzigartigen Eigenschaften haben, also machte ich mir große Sorgen. Aber es ist ein Projekt, das meine eigene Leidenschaft wieder geweckt hat, also ist es für mich sinnvoll.“

Er fuhr fort: „Der Film ‚Silenced‘ von 2011 war eine kritische Zeit für mich. Ich glaube, ich habe viel Sympathie für die düstere Realität empfunden. Ich habe es zuerst vorgeschlagen. Ich war wütend, als ich das Originalwerk las und war ungläubig. Ich dachte darüber nach, was ich als Schauspieler tun könnte und hoffte, dass das Publikum die Emotionen natürlich spüren würde.“

Als Reaktion auf die Ansicht, dass Gong Yoo Filme mit starken Botschaften über die Gesellschaft wie „Silenced“ und zuletzt „Kim Ji Young, Geboren 1982“ bevorzugte, erklärte er: „Ich bevorzuge Filme über die Gesellschaft nicht absichtlich. Ich bin nicht jemand mit einer kühnen Persönlichkeit genug, um zu revoltieren. Ich denke darüber nach, was ich als Schauspieler machen kann. Ich möchte als Brücke für Menschen dienen, die sich leicht anderen Menschen und Geschichten über uns nähern können. Ich denke, dass es am besten ist, ein guter Einfluss zu sein, wenn ich das kann.“

In Bezug auf seine Entscheidung, in „Kim Ji Young, Geboren 1982″zu erscheinen, erklärte Gong Yoo: „Ich dachte, dass es nicht die Geschichte einer Frau war, sondern über den Schmerz eines Menschen. Deshalb konnte ich im Film auftreten. Mein stolzester Moment war der Empfang von Textnachrichten von meinen älteren männlichen Freunden mit Kindern. Ich war so glücklich, als sie sagten: ‚Danke, dass du mir diesen Film gezeigt hast.'“

Der Schauspieler sprach auch offen über seine zweijährige Pause nach Tvns „Goblin.“ „Es war eine Zeit, in der ich mich ausruhen musste“, sagte er. „Ich habe viel Druck gespürt, weil es so erfolgreich war. Ich konnte diesen Moment nicht voll genießen. Ich fühlte mich auch, als würde ich davon niedergeschlagen. Ich denke, so viel kann ich verkraften.“

Lee Dong Wook dankte dann Gong Yoo dafür, dass er seinen Einbruch entdeckt hatte. Gong Yoo tröstete den Schauspieler und erklärte: „Nachdem ich es selbst durchgemacht hatte, fing ich an, auf kleine Details zu achten und sie zu beobachten. Jeder ruft auf seine Weise um Hilfe. Es ist notwendig, dass jemand Sie sorgfältig beobachtet, während er an Ihrer Seite ist.“ Lee Dong Wook erklärte: „Ich habe durch meinen Charakter viel Erfolg und Glück erlangt , aber ich habe eine schwierige Zeit durchgemacht, weil ich keine Erfahrung darin hatte, meinen Charakter von mir selbst zu trennen.“

Gong Yoo schloss: „Ich erzähle Geschichten im Wert von 10 Jahren. Ich erzähle zum ersten Mal meine Geschichte. Wenn ich über meine Vergangenheit spreche, denke ich, dass ich eine gute Entscheidung getroffen habe, in die Show zu kommen. Ich fühle mich, als würde ich langsam erwachsen. Ich gehe, nachdem ich Gefühle gespürt habe, die ich noch nie zuvor gefühlt hatte.“

Schau dir jetzt „Weil ich reden will“ an!

Jetzt ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.