Von John Askounis/ [email protected]

Mario Chalmers durchläuft medizinische Tests und wird danach offiziell AEK-Spieler. Die 33-jährige amerikanische Garde befand sich in fortgeschrittenen Gesprächen mit der Königin, soll nun die Reise nach Griechenland antreten und wieder in Aktion treten.

Er spielte zuletzt für Segafredo Virtus Bologna und verhalf der italienischen Mannschaft mit 7,7 Punkten, 2,8 Assists, 2,2 Rebounds und 1,3 Steals pro Auftritt zum Sieg in der Basketball Champions League. Der Kansas Alaun auch gemittelt 8 Punkte, 3.3 rebounds und 2 Assists pro LBA Serie A Spiel.

Bevor Chalmers zum ersten Mal nach Europa kam, nahm er an 745 NBA-Spielen teil, darunter 99 Playoffs. 2012 und 2013 wurde er mit den Miami Heat zum Champion gekrönt. Ein weiterer Titel kam im Jahr 2008 mit Kansas gehen den ganzen Weg in der NCAA-Turnier.

Was AEK betrifft, fährt der griechische Verein derzeit eine 2-1 BCL W-L-Bilanz, die gut genug für den dritten Platz in der Gruppe B ist.

Bildnachweis: Basketball Champions League

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.