Von John Perrotto in NFL Fußball – November 8, 2020 6:14 PM PST

Quarterback Aaron Rodgers und die Green Bay Packers haben als 14-Punkte-Favoriten über die Jacksonville Jaguars eröffnet. Foto von @packers (Twitter).
  • Die Eröffnungszeilen für Woche 10 der NFL-Saison wurden veröffentlicht
  • Die Green Bay Packers sind 14-Punkte-Favoriten zu Hause gegen die Jacksonville Jaguars
  • Das Over Under wurde auf 55 festgelegt.5 punkte für das Seattle Seahawks-Rams-Spiel in Los Angeles

Die von der Pandemie betroffene NFL-Saison erreicht zweistellige Werte, da Woche 10 am Donnerstagabend beginnt, wenn die Tennessee Titans die Indianapolis Colts besuchen.

Die Eröffnungszeilen wurden für alle 14 Spiele der Woche 10 veröffentlicht. Werfen wir also einen frühen Blick auf die NFL-Quoten.

NFL Woche 10 Eröffnungszeilen

Quoten vom 8. November von FanDuel und FoxBet

Packers Große Favoriten

Die Green Bay Packers sind die größten Favoriten auf dem Brett als 14-Punkte-Heimauswahl über die Jacksonville Jaguars.

Die Packers (6-2) rollten am Donnerstagabend in San Francisco als Sechs-Punkte-Favorit zu einem 34-17-Sieg über die unterbesetzten 49ers.

Aaron Rodgers warf für 305 Yards und vier Touchdowns, zwei davon gingen an Marquez Valdes-Scantling. Davante Adams hatte 10 Fänge für 173 Yards und eine Punktzahl.

Sieben-Punkte-Außenseiter, die Jaguars (1-7) verloren ihr siebtes Spiel am Sonntag, als sie zu Hause 27-25 gegen die Texaner fielen. Houston ging auch mit nur einem Sieg in das Spiel.

Jacksonville gab Touchdown-Pässe von 57 und 77 Yards an Deshaun Watson auf, der mit 281 Yards beendete.

Klein und groß

Die kürzeste Linie ist ein Punkt. Das ist es, was die Los Angeles Rams zu Hause gegen die Seattle Seahawks bevorzugen.

Während das Rams-Seahawks-Spiel den kleinsten Spread hat, hat es mit 55,5 Punkten das größte Over / Under.

Die Seahawks (6-2) fielen 44-34 zu den Rechnungen in Buffalo am Sonntag. Es war Seattles zweite Niederlage in den letzten drei Spielen nach einem 5-0-Start.

Russell Wilson, der führende Kandidat für NFL MVP, hatte einen harten Nachmittag. Er wurde fünfmal entlassen, warf zwei Interceptions und verlor zwei Fumbles.

Unterdessen hatten die Rams (5-3) diese Woche ein Bye, nachdem sie in Woche 8 auf dem Weg zu den Miami Dolphins 28-17 verloren hatten. Es war auch die zweite Niederlage von Los Angeles in den letzten drei Spielen.

Das Over / Under ist hoch, obwohl die Rams nur 19 zulassen.3 punkte pro Spiel, die drittbeste Note in der NFL.

Umgekehrt scheinen die Seahawks jede Woche Highscoring-Angelegenheiten zu spielen, da sie die Liga in Punkten mit einem Durchschnitt von 34,3 anführen, aber 30,4 ppg zulassen.

Sonntag Nacht Verteidigungsschlacht?

Das Primetime-Spiel am kommenden Sonntag Abend gruben die Baltimore Ravens bei den New England Patriots.

Es kann jedoch kein Barnburner sein, was das Über / Unter von 41 Punkten nahelegt. Das ist auch die Nummer für das Spiel zwischen den Philadelphia Eagles und den New York Giants in den Meadowlands.

Die Ravens gewannen eine Low-Scoring-Affäre auf der Straße Sonntag, als sie die Colts besiegt 24-10. Die Ravens haben durchschnittlich 28,7 Punkte pro Spiel, geben aber nur 17,8 Punkte auf.

Die Patriots, die am Montagabend die New York Jets besuchen, haben durchschnittlich 19,4 Punkte für und 23,9 gegen.

Die Eagles, die sich an diesem Wochenende verabschiedet hatten, besiegten die Giants in Woche 7 zu Hause mit 22: 21. Philadelphia erzielte durchschnittlich 23,2 Punkte und erlaubte 25,6 Punkte pro Spiel.

Nach ihrem 23: 20-Sieg über das Washington Football Team auf der Straße Sonntag, die Riesen sind durchschnittlich 18,6 Punkte erzielt und 24,3 erlaubt.

Zeilenänderungen?

Eine der ersten Zeilen, die off scheint, ist die Dolphins von nur 1,5 Punkten zu Hause gegen die Los Angeles Chargers begünstigt.

Miami (5-3) erzielte am Sonntag einen beeindruckenden Sieg über die Arizona Cardinals als Außenseiter mit sechs Punkten. Es war auch der vierte Sieg in Folge für die Dolphins.

Die Chargers (2-6) nahmen ihre sechste Niederlage in sieben Spielen und verloren einen 31-26 Heartbreaker gegen die Los Angeles Raiders als Ein-Punkt-Außenseiter.

Es scheint auch wahrscheinlich, dass der 5,5-Punkte-Spread, mit dem die Tampa Bay Buccaneers auf der Straße gegen die Carolina Panthers favorisiert werden, wachsen könnte. Wie immer liebt es das Publikum, Tom Brady zu unterstützen.

Die Buccaneers nahmen einen 6-2 Rekord in Sonntagabend Spiel gegen die Heiligen in New Orleans.

Die Panthers (3-6) sahen ihre Pechsträhne am Sonntag vier Spiele erreichen, als sie auf dem Weg zu den Kansas City Chiefs bei 10-Point Dogs auf 33-31 fielen.

John Perrotto

NFL MLB NCAAF NCAAB Sports Writer

John Perrotto berichtet und schreibt seit über 40 Jahren über Sport für verschiedene Verkaufsstellen. Seine Arbeit ist in den Gleichen von USA TODAY erschienen, ESPN.com, SI.com, Forbes.com , Die Associated Press, Baseball Digest, und mehr. John lebt in Beaver Falls, PA.

John Perrotto Sports Writer

NFL MLB NCAAF NCAAB

John Perrotto berichtet und schreibt seit über 40 Jahren über Sport für verschiedene Verkaufsstellen. Seine Arbeit ist in den Gleichen von USA TODAY erschienen, ESPN.com, SI.com, Forbes.com , Die Associated Press, Baseball Digest, und mehr. John lebt in Beaver Falls, PA.

Diskussion

Lass uns Spaß haben und es zivil halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.