Ihre zitternde Espe braucht einzigartige Baumdienste, und das nicht nur, weil es der offizielle Baum von Utah ist! Diese Bäume können zu massiven Höhen wachsen, und in Zentral-Utah finden Sie eine, die geschätzt wird, 80.000 Jahre alt zu sein, so dass Sie wissen, dass es ein robuster Baum ist, der scheinbar für immer mit der richtigen Pflege leben kann. Haltbarkeit und Pracht sind Teil dessen, was Utah dazu gebracht hat, unseren offiziellen Baum von der Colorado Blue Spruce in die Quaking Aspen in 2014 zu ändern.

Wie viele Espen ist das Beben ein Laubbaum, der Regionen bevorzugt, die etwas kühler sind. Manchmal kann es jedoch schwierig sein, einen Baum zu pflegen.

Noch vor vier Jahrzehnten wurden Espen selten in Wohngebieten gepflanzt, aber dank ihres schnellen Wachstums und ihrer Fähigkeit, einer Landschaft schnell ein fertiges Aussehen zu verleihen, sind sie zu einem neuen Favoriten geworden. Einige Espen sind kleiner, so dass sie eine Nachbarschaft nicht überwältigen, aber sie haben schöne Rinde und wunderschöne Herbstfarben.

Aspen Tree Services: Top Bedürfnisse

Insekten lieben Espen genauso wie Sie! Espen können anfällig für Insektenbefall und Krankheiten sein, und einige reagieren empfindlich auf Stadtentwicklung.

Die Mehrzahl der Anrufe an die Colorado State University Cooperative Extension Plant Diagnostic Clinic haben mit Aspen-Bedenken zu tun. Eine Vielzahl von städtischen gepflanzten Espen zeigt Anzeichen einer kurzen Lebensdauer – manchmal weniger als 20 Jahre. Vielleicht kommen mehr Anrufe im ganzen Land, weil Espe als Sukzessionsbaum verwendet wurde, schnell zu füllen, wo ein Feuer, Protokollierung oder Krankheitsausbruch Vegetation dezimiert.

Aspen vermehrt sich auch schnell, weil es sich sowohl durch Samen als auch durch Wurzelsprossen ausbreitet. Sprießen kann für einige städtische Landschaftsgärtner ärgerlich sein, da es unerwartet in Gärten oder anderweitig makellosen Rasenflächen auftauchen kann.

Helfen Sie Ihrer Espe zu gedeihen

Jede Baumsorte hat ihre Vor- und Nachteile, also lassen Sie sich nicht von der Empfindlichkeit der Espen abschrecken. Ein Beben in Ihrem Garten zu haben, ist eine fantastische Möglichkeit, Ihren Utah-Stolz zu zeigen, und da es eine der stabileren Sorten ist, hat es eine große Kampfchance.

Denken Sie daran, dass Espen lieber in höheren Lagen leben und feuchte, gut durchlässige Böden mögen, die sauer sind. Wenn möglich, pflanzen Sie sie an Ost- oder Nordhängen / Seiten des Hauses mit Erde, die gemulcht und mit zusätzlicher organischer Substanz versehen wurde.

Ihre Espe muss auch regelmäßig beschnitten und beschnitten und möglicherweise gedüngt werden, um die beste Grundlage für ein langes und gesundes Leben zu schaffen. Da es anfällig für Insekten und Krankheiten ist, bitten Sie Ihre Baumpfleger, es jährlich auf Anzeichen von Stress zu überprüfen (nicht alle Befall und Krankheiten sind mit bloßem Auge offensichtlich).

Espen können eine Herausforderung sein, aber die Ergebnisse sind es wert. Rufen Sie Reliable Tree Care an, um einen Check-up- oder Baumservicetermin für Ihre zitternde Espe zu vereinbaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.